Kaluas und Smieles Lego Wonderland … oder: Wie alles begann :)

Es war einmal an einem verregneten Sonntag nachmittag, an dem wir die Idee hatten, eine Lego-Stadt zu errichten. Nach einigem hin-und-her und allem für-und-wieder waren wir uns einig, dass es eine wirklich geniale Idee ist, die zwar viel Zeit in Anspruch nehmen wird, einige EUR kosten wird aber auch jede Menge Spaß machen wird.

Geplant ist eine Stadt mit unterschiedlichen Bereichen und auch mehreren Ebenen, Zügen usw. Was braucht man dazu ? Natürlich jede Menge Teile und auch einiges an Sets, die wir verbauen werden. Hier und da fanden wir bereits einige Schnäppchen und haben auch einige Sets die wir nicht in der Stadt einbinden werden, weil sie nicht passen, aber dennoch schön aussehen. Zum Beispiel:

Wall.E. Dieser steht inzwischen in unserer Vitrine, die wir eigens für die besonderen Lego Sets im IKEA gekauft haben. Sie heißt Detolf und ist wirklich praktisch.

 

 

 

Allerdings halten wir schon seit letztem Jahr Ausschau nach neuen Sets, die wir in die Stadt einbauen können und auch Sets, die wir haben wollen, weil wir sie ganz einfach toll finden. Gestern in der Mittagspause war mein Mann/Freund/Lebensgefährte im Real in Trier zum Einkaufen. Eigentlich. Was ist passiert ? Er ging durch die Spielzeugabteilung und hat einige Mega-Schnäppchen von Lego gefunden. Daraufhin sind wir gestern Abend noch einmal los nach Trier in den Real und haben eingekauft … Oder besser: Wir haben unserer Sucht gefrönt.

Seht selbst:

Wir haben folgende Teile erstanden:

Amazon Preis Real
Lego Nexo Knights Jestros Vulkanfestung 100 € 70 €
Fortrex 79 € 55 €
Der Mech des Königs 28 € 20 €
Axls mobiler Verteidigungsturm 59 € 40 €
Lego Star Wars Rebel U-Wing Fighter 77 € 45 €
Lego City Vulkan Forscherstation 79 € 55 €
Vulkan-Versorgungshelikopter 36 € 30 €
Ersparnis: 143 €

Die Preise sind natürlich etwas aufgerundet (ohne Nachkommastellen). Unsere Gesamtersparnis im Vergleich zu den “Normalpreisen” beläuft sich auf 143 EUR. Ich behaupte einfach, dass es sich gelohnt hat.

Die erste Bauphase begann gestern Abend und endete heute morgen um 1:30 H. Entsprechend müde sind wir heute. Allerdings hat es einen riesen Spaß gemacht. Und zwar so sehr, dass wir die Zeit völlig aus den Augen verloren hatten. Das letzte Mal hatten wir um 22:00 H auf die Uhr geschaut.

Anhand der neu erstellten Kategorie könnt ihr erkennen, dass wir dieses Lego-Projekt auf dem Blog weiter kommentieren werden und euch unsere Fortschritte veranschaulichen und euch an der Entwicklung der Stadt teilhaben lassen.

Im Moment planen wir das Untergestell und die Platte, auf der die Stadt errichtet werden soll. Glücklicherweise habe ich einen Papa, der uns mit sämtlichen Bastel-und Baumaterialien versorgen kann, da er direkt an der Quelle arbeitet. Dies spart uns zudem noch eine Menge Geld. Somit kann ich für den Moment nur noch sagen:

Die Lego Baustelle ist eröffnet ! 

Schaut immer mal wieder rein. Wir werden jetzt häufiger unseren Fortschritt posten.

Du findest mich bei:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *