Frauen und Technik ? Na klar !

Heute habe ich mir einen Artikel über “Frauen und Technik? Rollenklischees bremsen Wandel in der Arbeitswelt” bei heise.de durchgelesen und habe mich über Teile dieses Artikels extrem wundern müssen.

Ich zitiere gerne den Beginn des Artikels:

“Mädchen haben im Schnitt bessere Schulnoten als Jungen, machen häufiger Abitur und werden von vielen Unternehmen umworben. Trotzdem bleiben viele technische Berufe in Deutschland eine Männerdomäne. Das Problem beginnt oft schon im Elternhaus.”

Im Elternhaus ? Wenn Eltern ihre Töchter auf die Schiene hin erziehen, dass sie das sogenannte “Heimchen am Herd” werden mag das zutreffend sein. Allerdings befinden wir uns im 21. Jahrhundert und in einer – vorsichtig ausgedrückt – “normalen Familie” sollten solche altbackenen Erziehungsmethoden einfach nicht mehr vorkommen. Spätestens wenn das Kind alt genug ist, sollte es wissen, in welche Richtung es laufen möchte und wenn es den Weg eines technischen Berufes gehen möchte: Nur zu ! Und nicht beirren lassen.

Ich bin nach wie vor der Meinung, dass einige der Mädels sich einfach nicht für Technik interessieren. Und das hat mit Sicherheit nichts mit dem Elternhaus zu tun. Ich habe früher lieber mit Jungs rumgehangen und auch lieber mit ihnen gespielt als mit Mädels. Des Weiteren habe ich wenige weibliche Freunde, was auch nicht schlimm ist. Bei mir war es nur eine Frage der Zeit, bis ich einen technischen Beruf ausübe weil ich immer schon in frühen Jahren damit in Kontakt kam. Und dann ging das Elend schon los… Ausbildung zur Fachinformatikerin Systemintegration, danach ein Studium in Wirtschaftsinformatik und schließlich noch Social Media Management.

Inzwischen arbeite ich seit über 10 Jahren in der IT und habe auch in vielen Firmen meine Erfahrungen machen dürfen. Die meisten waren durchweg positiv. Ich durfte mir natürlich auch dumme Sprüche anhören wie z.B.: Woran erkennt man das eine Blondine am PC gesessen hat ? Es ist Tip-Ex auf dem Bildschirm … Ja .. Sehr lustig 😉 Damals war ich noch blond und habe mich darüber geärgert. Aber es hat mich nur bestärkt, damit weiterzumachen. Und auf einmal waren die Haare schwarz. Damit will ich nicht sagen, dass ihr euch die Haare färben müsst. Ihr müsst die Ohren auf Durchzug schalten und einen genau so dämlichen Spruch zurückfeuern. Und schon ist euer Gegenüber stumm. Das zu lernen braucht Zeit aber: Es ist sehr wirkungsvoll. Ich spreche da aus Erfahrung. Auf einmal kam das mit dem Respekt.

Am besten waren solche Sprüche später in den folgenden Jahren wie: Kannst Du dich bitte darum kümmern ? Ich traue xy nicht beim Erfüllen seiner Aufgaben. Du bist gründlicher. Das hat extrem weitergeholfen.

Das Denken in den Köpfen der Menschen muss umgepolt werden. Hin zu: Frauen an den PC 🙂 Nein, im Ernst jetzt. Mädels… traut euch was. Ihr seid auch nicht blöder als die Herren der Schöpfung. Man kann alles lernen. Außerdem sind die Jobaussichten wirklich gut und man kann – in der richtigen Firma – gutes Geld verdienen.

Das mit dem Thema “Entmutigung durch ihr soziales Umfeld” ist meiner Meinung nach auch etwas zu extrem dargestellt. Letztenendes ist jeder für sich und sein Glück selbst verantwortlich. JEDER ist in der Lage, seine Situation selbst zu bestimmen und einzugreifen. Wenn ich mich durch mein Umfeld entmutigen lasse, bin ich es im Grunde ganz allein schuld. Ich kann für mein Leben und wie es läuft niemandem die Schuld oder Verantwortung übertragen außer mir selbst. Also wenn mir jemand sagt, warum ne Blondine einen Strohballen hinter sich herzieht, antworte ich nur kurz: Das ist ihr externer Datenspeicher, dreh mich um lache und gehe. Keiner kommt mehr mit solch veralteten Witzen. Ich wollte hier nur darlegen, was man am besten macht. Umdrehen, dummer Spruch zurück und weggehen.

FAZIT: Alles was du dir vorstellen kannst, kannst du auch erreichen. Du musst die Dinge nur mal von einer anderen Seite betrachten. „Von wem ich mich beleidigen oder ärgern lasse, bestimme immer noch ich.“

Du findest mich bei:

2 thoughts on “Frauen und Technik ? Na klar !

  1. Hello! Someone in my Facebook group shared this site with us so I came to look it over. I’m definitely enjoying the information. I’m book-marking and will be tweeting this to my followers! Outstanding blog and superb style and design.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *